Das Bobath-Konzept wird bei Menschen mit Störungen oder Erkrankungen des zentralen Nervensystems (z.B. Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzung, Tumore, Hirnschäden bedingt durch Sauerstoffmangel etc.), die Lähmungen, Spastiken oder Störungen der Körperwahrnehmung zur Folge haben. Das Therapiekonzept ist ganzheitlich ausgerichtet. Es basiert auf neurologischer Stimulation durch gezieltes Training. Trainiert werden die Alltagsaktivitäten unter Anpassung der Muskelspannung und Gleichgewichtsverlagerung. Ihr Vertrauen zum Therapeut ist wichtig, um Fortschritte erzielen zu können. Uns geht es nicht nur um die reine Durchführung der Therapie. Mindestens genau so wichtig ist für uns das Zwischenmenschliche. In unserem Therapiehaus spielt dieser Aspekt nicht nur bei der Behandlung nach Bobath eine Rolle. Denn im Allgemeinen gilt, wenn die Beziehung Therapeuth – Patient - Angehörige eine Gute ist, so werden meist auch schneller und eventuell zudem länger anhaltende positive Ergebnisse erzielt. Wir wollen im besonderen auch Ihnen Zuversicht geben, Sie immer wieder motivieren.
Wir freuen uns wie Sie über kleine und große Fortschritte auf dem Weg zu Ihrer Genesung.