Bei krankheitsbedingten, motorischen Störungen kann die Motorisch-funktionelle Therapie helfen, die hieraus bedingten Fähigkeitsstörungen zu beheben. Krankhafte Haltungs- und Bewegungsmuster werden abgebaut, gesunde Funktionen erhalten. Zudem dient die Therapieform der Entwicklung und Verbesserung von Grob- und Feinmotorik und der Koordination. Aber auch Gelenkversteifungen oder Einschränkungen der Beweglichkeit durch Narben kann entgegengewirkt werden. Die Gelenkfunktionen können durch diese Behandlungsform ebenso verbessert werden, wie eine Schmerzlinderung erreicht werden kann. Unsere sehr sachkundigen Mitarbeiter helfen Ihnen gerne auch bei diesen Problemen. Überlassen Sie sich vertrauensvoll unseren erfahrenen Händen.